Home | Impressum
KölnKlavier · Themen
zurück · Übersicht

Johann Timotheus Hermes (1738-1821): Ans Clavier. [I]

Aus: Sophiens Reise von Memel nach Sachsen. Leipzig 1769. S. 38.
3. Theil der ersten Ausgabe.

Sey mir gegrüßt mein schmeichelndes Clavier!
Was keine Sprache richtig nennt,
Die Krankheit tief in mir
Die nie mein Mund bekennt
Die klag ich Dir!

Dich, o Clavier erfand ein Menschenfreund,
Ein Mann der traurig war, wie ich.
Er hat, wie ich, geweint!
Voll Kummer schuf er Dich
Für sich und mich.

Und Heil sey ihm, Vertrauter meiner Brust,
Heil sey dem Mann, der Dich erfand!
Hat ihn, der Schmerz und Lust
An keine Saiten band,
Kein Stein genannt?

zitiert nach: J.N. Forkel, Musikalisch-kritische Bibliothek. Gotha 1778-1779, Bd. 1, S. 318.