Home | Impressum
KölnKlavier · Themen
Übersicht Koch, Musikalisches Lexikon  

Koch: Musikalisches Lexikon

Cembalo angelico.

(Erster Anhang.)

<1779> Dieses vor einiger Zeit in Rom erfundene Instrument unterscheidet sich von dem gewöhnlichen Flügel dadurch, daß anstatt der Rabenfedern kleine mit Sammt überzogene Stückchen Leder über den Metallsaiten des Instrumentes wegfahren, welche das Weiche eines zarten Fingers nachahmen, und einen Ton hervorbringen, der aus dem Tone einer Querflöte und einer sanften Glocke zusammen gesetzt zu seyn scheint. Im Wohlklange soll dieses Instrument alle andere bey weitem übertreffen.