Home | Impressum
KölnKlavier · Themen
Übersicht Koch, Musikalisches Lexikon  

Koch: Musikalisches Lexikon

Episoden.

(Erster Anhang.)

<1780> Man verstehet darunter diejenigen Gegenstände, die in ein Kunstprodukt verflochten sind, ohne daß ihr Daseyn unumgänglich nothwendig wäre; oder die außerwesentlichen Theile eines Kunstproduktes, die nur auf eine zufällige Art den Reiz derselben erhöhen. In einem Tonstücke sind die Episoden demnach diejenigen Gedanken oder Sätze, die als Nebenideen in das Ganze verflochten werden, die aber durch die Art, wie sie damit verbunden worden sind, dem Kunstwerke einen höhern Grad von Interesse ertheilen.