Home | Impressum
KölnKlavier · Themen
Übersicht Koch, Musikalisches Lexikon  

Koch: Musikalisches Lexikon

Fandango.

<554> Ein in den südlichen Gegenden von Europa gewöhnlicher Tanz von sehr zärtlichem Charakter. Die Melodie desselben wird in den Dreyvierteltakt gesetzt, und in einer mäßigen Bewegung auf der Zither gespielt, von den Tänzern selbst aber mit Castagnetten begleitet. In Spanien ist dieser Tanz gemeiniglich noch außer der Zither und den Castagnetten mit Gesang verbunden. Nach Sprengels Bericht [FN: Siehe dessen Beyträge zur Länder- und Völkerkunde] bestehet die Figur dieses Tanzes in Minorka aus einer sehr einfachen Bewegung, und die Musik ist jederzeit in einen Mollton gesetzt, um dadurch einen höhern Grad der Zärtlichkeit der Melodie auszudrücken.