Home | Impressum
KölnKlavier · Themen
Startseite

Czerny: Pianoforte-Schule ... op. 500,III

Kap. 8 [ d / 6 Teil]

<57> Noch gibt es eine Gattung langsamer Tonstücke die mit anmuthiger und scherzhafter Leichtigkeit vorgetragen werden muss. Doch ist das Tempo derselben schon mehr Andante, Andantino, oder auch Allegretto, wie z.B:

[Notenbeispiel 57-2]

Hier ist ein leichter, pickanter, beinahe neckender Vortrag anpassend, und alles Grelle und Sentimentale zu vermeiden.

Es gibt viele Adagio, wo alle diese verschiedenen Charaktere und Manieren mehr oder minder abwechselnd angebracht werden.

Der Spieler hat da natürlicherweise seinen Vortrag jedesmal nach der Gattung der eben vorkommenden Stelle abzumessen, und sein natürliches Gefühl zu Rathe zu ziehen, um stets den passendsten Ausdruck zu finden.