Home | Impressum
KölnKlavier · Themen
Übersicht Mattheson, Vollkommener Capellmeister Startseite  

Mattheson: Der vollkommene Capellmeister

Teil 2, Kap. 1

Zweiter Theil. Darin die wirckliche Verfertigung einer Melodie, oder des einstimmigen Gesanges, samt dessen Umständen und Eigenschafften gelehret werden.

1. Von der Untersuchung und Pflege menschlicher Stimme. [§. 1-31]

<94> [...]

<95> §. 10. Es wird belesenen Leuten nicht unbekannt seyn, daß die ehemaligen Griechen und Römer eigene geschickte Meister dazu gehalten haben, welche, ohne vom Volck gesehen zu werden, mittelst eines kleinen leisen Pfeiffleins, nicht nur die öffentlichen Redner, sondern vornehmlich die theatralischen Personen erinnerten und warneten, wenn sie die Stimme erheben oder verstärcken, und wenn sie dieselbe mäßigen oder sincken lassen sollten, samt Anzeige der Fehler in den übrigen Bewegungen, die zur Sprache oder zum Singen gehören. Vielleicht kommt daher die Gewohnheit noch, daß die Zuhörer demjenigen pfeiffen, der es nicht recht macht; so wie das Klatschen auch vom alten römischen plaudite seinen Ursprung hat, und den Beifall bezeiget.

[...]