Home | Impressum
KölnKlavier · Themen
Startseite

Türk: Klavierschule

Kap. 6, Abs. 5 (b)

(b) Vom zweckmäßigen Eilen und Zögern. [§. 69-71]

[...]

<373> §. 71. Wenn der Komponist ein Tonstück nicht durchgängig strenge nach dem Takte gespielt haben will, so pflegt er dies durch die beygefügten Worte con discrezione anzudeuten. In diesem Falle ist es also dem Gefühle des Spielers überlassen, bey gewissen Stellen etwas zu zögern, bey andern zu eilen. Hierbey muß nun das, was ich in den vorhergehenden fünf Paragraphen erinnert habe, vorzüglich angewandt werden.