Home | Impressum
KölnKlavier · Themen
Startseite

Türk: Klavierschule

Einleitung

Fingersatz, Triller und Geschwindigkeit [§ 33-37]

<21> §. 33. [...]

<22> §. 35. Der Triller muß gleich in den ersten Stunden fleißig geübt werden, jedoch anfangs ganz langsam, und nur nach und nach etwas geschwinder, aber so, daß de Lernende beyde Tasten, ohne die Finger dabey zu hoch aufzuheben, mit gleicher Stärke und Geschwindigkeit anschlage; denn gemeiniglich wird der höhere Ton des Trillers bey Anfängern schwächer und geschwinder, als der tiefere. [FN] Wer aber den Triller nur selten und anfangs gar nicht übt, der dürfte ihn in der Folge wohl schwerlich gut lernen; es wird immer ein so genanntes Meckern bleiben. Mancher übrigens recht brave Klavierspieler könnte hiervon einen redenden Beweis abgeben.

§. 36. So nöthig und schön die Geschwindigkeit beym Klavierspielen ist, so schädlich kann sie dem Anfänger werden, wenn man ihn zu früh dazu anhält. Denn gemeiniglich leidet dabey die Deutlichkeit; gewisse Töne werden so ganz unmerklich überhüpfet; die richtige Fingersetzung wird vernachlässiget, und was der Uebel mehr sind.

§. 37. [...]