Klassik, Pop etc.

Klavierunterricht in Köln
Klavierunterricht in Bonn

Klavierunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
für Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene
Studienbegleitung, Vorbereitung auf Prüfungen und Auftritte
abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse
an hochwertigen Konzert-Instrumenten

Die Frage, ob es sich für einen erwachsenen Menschen lohnt, das Klavierspielen zu lernen, muß man unbedingt mit ja beantworten! Es gibt genügend Erwachsene, die im Ruhestand beschlossen haben, sich einen alten Kindheitstraum zu erfüllen, und nun mit dem Klavierspielen anfangen. Zu spät ist es nie. weiterlesen …

KölnKlavier und bonnpiano haben nun einen gemeinsamen Web-Auftritt, der auch für mobile Geräte geeignet ist. Wir bitten um Verständnis, wenn es im Zuge der Umstellung hier und da ein wenig hakelt. Wir arbeiten daran.

Die Musikauswahl orientiert sich altersgerecht an den pianistischen Fähigkeiten und musikalischen Vorlieben, wobei andererseits auch die Neugier erweckt werden sollte für das Repertoire, das jenseits des eingefahrenen Musikgeschmacks liegt. Klavierspielen wird so zur Entdeckungsreise in immer neue Klangwelten. weiterlesen…

Klavierunterricht in Köln

Klavierstudio KölnKlavier
c/o Wolfgang Lempfrid
Mainzer Str. 25
50678 Köln (Südstadt)

Notenlesen ist keine Kunst. Man muss nur einmal durchschaut haben, nach welch einfachen Regeln das Notensystem funktioniert. Der Rest ist Routine und kommt (fast) von allein. weiterlesen…

Klavierunterricht in Bonn

Klavierstudio bonnpiano
c/o Wolfgang Lempfrid
Johann-Link-Str. 22
53225 Bonn (Beuel)


Tel. Köln 0221 32 63 65
Tel. Bonn 0228 422 125 21
Mobil 0177 170 43 65
unterricht [at] koelnklavier [dot] de
unterricht [at] bonnpiano [dot] de

Zur Person

Wolfgang Lempfrid

Porträt Wolfgang Lempfrid
Wolfgang Lempfrid (Foto: Cornelia Winter)
  • geboren 1957.
  • ab 1963 erste Gehversuche am Klavier.
  • seit 1973 eigene Unterrichtstätigkeit als Klavierlehrer in Köln.
  • ab 1975 Klavierstudium an den Musikhochschulen Köln und Hannover.
  • Studium der Musikwissenschaft, Geschichte und Kunstgeschichte an den Universitäten Köln, Bonn und Münster.
  • journalistische und redaktionelle Arbeit für diverse Printmedien und Rundfunkanstalten (unter anderem WDR, NDR, SDR, Deutschlandfunk, Deutschlandsender Kultur und Deutsche Welle).
  • Publikationen in Fachzeitschriften und Sammelbänden.
  • dramaturgische Betreuung von Opernproduktionen.
  • Organisation von Konzertreihen, Musikfestivals.
  • 1980 Eröffnung des „Klavierstudio KölnKlavier“. Klavierunterricht in der Kölner Südstadt.
  • 2012 Eröffnung der Dependance „bonnpiano“. Klavierunterricht in Bonn-Beuel
  • 2012 – 2016 Etablierung der Kammermusikreihe „Klaviersalon bonnpiano„.

Kontakt

Klavierunterricht in Köln

KölnKlavier
Wolfgang Lempfrid
Mainzer Str. 25
50676 Köln

Nächste Haltstellen
Bus / Tram / U-Bahn:
Ubierring
(Fußweg zu KölnKlavier:
5 Minuten)
Chlodwigplatz
(Fußweg zu KölnKlavier: 5 Minuten)

Parkplätze:
Im näheren Umkreis kostenpflichtig (Anwohnerparken)

Auskunft Fahrpläne: VRS-Info

Lageplan Mainzer Str. 25 (Google Maps)

Klavierunterricht in Bonn

bonnpiano
c/o Wolfgang Lempfrid
Johann-Link-Str. 22
53225 Bonn

Nächste Haltstellen
Bus:
Beuel Krankenhaus
(Fußweg zu bonnpiano:
1 Minute)
Bonn-Beuel, Konrad-Adenauer-Platz (Fußweg zu bonnpiano: 5 Minuten)

Tram / U-Bahn:
Bonn-Beuel, Konrad-Adenauer-Platz (Fußweg zu bonnpiano: 5 Minuten)

Parkplätze:
kostenfrei in der Straße, kostenpflichtig vor dem St. Josef-Hospital (100 m)

Auskunft Fahrpläne: VRS-Info

Lageplan Johann-Link-Str. 22 (Google Maps)

Tel. (Köln): +49 ([0] 221) 32 63 65,
Tel. (Bonn): +49 ([0] 228)42 21 25 21,
mobil: +49 ([0] 177) 17 04 365,
E-Mail: mailbox {at} koelnklavier.de

Tarife

Monatspauschalen

Die Monatspauschalen beinhalten in der Regel 4-5 Unterrichtseinheiten im Monat. Der Unterricht findet ganzjährig statt, d.h. auch während der Schulferien, jedoch nicht an den gesetzlichen Feiertagen sowie zu Weiberfastnacht, am Rosenmontag und in der Zeit zwischen dem 24. und 31. Dezember.

Die Monatspauschalen sind ca. 30% preiswerter als die Einzelstundentarife.

Monatspauschale für 30 Min. Unterricht pro Woche • 120,00 €

Die Miniatur-Unterrichtseinheit mit 30 Min. wird nur in Ausnahmefällen für Kinder mit Konzentrations- und Konditionsschwierigkeiten angeboten, wenn es aus organisatorischen Gründen nicht möglich ist, die wöchentliche Unterrichtseinheit von 60 Minuten in zweimal 30 Minuten aufzuteilen.

Monatspauschale für 60 Min. Unterricht pro Woche • 180,00 €
Monatspauschale für 90 Min. Unterricht pro Woche • 240,00 €
Monatspauschale für 120 Min. Unterricht pro Woche • 300,00 €

Sinnvoll für Prüfungs- und Konzertvorbereitungen, oder wenn 2 Familienangehörige regelmäßigen Unterricht erhalten möchten.

Monatspauschale für 180 Min. Unterricht pro Woche • 400,00 €

Sinnvoll für Prüfungs- und Konzertvorbereitungen, oder wenn 3 Familienangehörige regelmäßigen Unterricht erhalten möchten.

Einzelstunden

Erprobungs-Stunde à 60 Min. • 65,00 €

Die erste Unterrichtsstunde (gelegentlich auch als Schnupper- oder Probestunde bezeichnet) wird zunächst als Einzelstunde mit 65,00 € abgerechnet. Bei Abschluss eines Unterrichtsvertrags (Monatspauschale bzw. 10er‑Block) wird das Honorar der Erprobungs-Stunde angerechnet.

Unterrichtseinheit à 60 Min. • 65,00 €
Unterrichtseinheit à 90 Min. • 90,00 €

geeignet für fortgeschrittene Klavierspieler.

Unterrichtseinheit à 120 Min. • 110,00 €

geeignet für Klavierspieler, die sich auf Prüfungen oder Konzertauftritte vorbereiten wollen.

10 Unterrichtseinheiten à 60 Min. (10er-Block) • 520,00 €

Freie Terminvereinbarung: Sie sparen rund 20% gegenüber der einzelnen Unterrichtseinheit à 60 Minuten. Unterrichtet werden insgesamt 600 Minuten. Die Dauer der einzelnen Unterrichtseinheiten kann auf Wunsch individuell vereinbart werden. Zahlbar in zwei Monatsraten.

10 Unterrichtseinheiten à 90 Min. (10er-Block) • 720,00 €

Freie Terminvereinbarung: Sie sparen rund 20% gegenüber der einzelnen Unterrichtseinheit à 90 Minuten. Unterrichtet werden insgesamt 900 Minuten. Die Dauer der einzelnen Unterrichtseinheiten kann auf Wunsch individuell vereinbart werden. Zahlbar in zwei Monatsraten.

10 Unterrichtseinheiten à 120 Min. (10er-Block) • 880,00 €

Freie Terminvereinbarung: Sie sparen rund 20% gegenüber der einzelnen Unterrichtseinheit à 90 Minuten. Unterrichtet werden insgesamt 1.200 Minuten. Die Dauer der einzelnen Unterrichtseinheiten kann auf Wunsch individuell vereinbart werden. Zahlbar in zwei Monatsraten.

Sonstige Leistungen

Gruppenunterricht, Workshops, Seminare etc.

auf Anfrage

Beratung, Begutachtung • 65,00 €/Stunde

Honorar-Abrechnung nach Zeitaufwand

In den Preisen ist die derzeit gültige Mehrwertsteuer (19%) enthalten. Sonderkonditionen für Studenten auf Anfrage

Das Kleingedruckte (Geschäftsbedingungen)

Regelungen für einzelne Unterrichtseinheiten und 10er-Blöcke

Der Unterricht findet nach terminlicher Vereinbarung statt. Der Unterrichtsort ist Köln-Südstadt, Mainzer Str. 25 bzw. Bonn-Beuel, Johann-Link-Str. 22.

Das Honorar für einzelne Unterrichteinheiten ist zum jeweiligen Unterrichtstermin zu bezahlen.

Kann der Unterrichts-Termin nicht wahrgenommen werden, muß der Termin spätestens 48 Std. vorher per E-Mail storniert werden. Im anderen Falle ist das Unterrichts-Honorar in voller Höhe fällig.

Der Vertrag kann von beiden Parteien jederzeit ohne Angabe von Grün­den gekündigt werden. Eine Kündigungsfrist besteht nicht.

Regelungen für Monatspauschalen

Der Unterricht findet, soweit nicht anders vereinbart, einmal wöchentlich statt. Der Unterrichtsort ist Köln-Südstadt, Mainzer Str. 25 bzw. Bonn-Beuel, Johann-Link-Str. 22.

Das Honorar für Monatspauschalen ist bis zum 10. des jeweiligen Unterrichtsmonats zu zahlen.

Tag und Uhrzeit des Unterrichts werden zu Vertragsbeginn, bzw. zu Beginn eines jeden Schuljahres in beiderseitigem Einvernehmen festgelegt. Abweichende Terminabsprachen sind im Einzelfall möglich; es besteht jedoch für beide Parteien kein Anspruch auf Verlegung der Unterrichtsstunden.

Der Unterricht findet ganzjährig statt, jedoch nicht an den gesetzlichen Feiertagen sowie zu Weiberfastnacht, am Rosenmontag und in der Zeit zwischen dem 24. und 31. Dezember. Fällt der Unterricht wegen Verschulden des Lehrers aus und kann nicht nachgeholt oder anderweitig kompensiert werden, wird das anteilige Honorar (1/4 bzw. 1/5 des Monatshonorars) zurückerstattet.

Bei Ausfall des Unterrichts aus Gründen, die der Lehrer nicht zu verantworten hat (Abwesenheit des Schülers wegen Versäumnis, Ferien oder Krankheit), besteht kein Anspruch auf Rückerstattung oder Verlegung der Unterrichtsstunde.

Der Vertrag kann von beiden Parteien zum Monatsende ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt 6 Wochen. Die Kündigung muß in jedem Falle schriftlich erfolgen.